Die Saison ist eröffnet und außerdem auch die zweite Runde der ‚Interessentensuche Donaukanal‘

Hej, wir sind wieder da. Es ist aufgebaut. Es ist gemütlich. Es ist Frühling. 🙂
Freunde, Freude, Sonne, Donaukanal, Saisoneröffnung!

Wir starten in die Hafenkneipe Saison 2018

Jetzt hoffen wir auf einen schönen April, einen warmen Mai und gute Nachrichten. Eine ist jedenfalls, dass Max mit nächstem Monat Mai den Grill aufbauen wird und es die wunderbaren Steckerlfisch dann wieder geben wird.

Am Donnerstag ist ein Artikel im Standard ein Artikel erschienen, den uns gleich viele Wohlgesinnte weitergeleitet haben. Darin stand, dass am Freitag endlich eine Entscheidung im Ausschreibungsverfahren bekanntgegeben werden soll.

Nun, wir haben heute einen Brief erhalten und können uns vorerst freuen, in die zweite Runde gekommen zu sein:

Ich hab jetzt siebzehn Seiten, durch die ich mich nach Dienstschluss mal durcharbeiten muss. Haltet uns weiter die Daumen. Es hilft. 😉 Danke!

Bevor wir uns über 2019 Sorgen machen, trinken wir jetzt einmal ein Hafenkneipe Hibiskuskracherl auf eine schöne Saison 2018. Kommt vorbei, wir freuen uns!

 

Hier noch der Standard-Artikel mit weiteren Informationen:

Ganz ohne öffentliche Ausschreibung erhielt Anfang 2017 der Wiener Großgastronom Philipp Pracser eine Donaukanal-Fläche vis-à-vis dem Motto am Fluss nahe dem Schwedenplatz. Dort wurde das Lokal City Beach seit 2005 von Anton Tomasiewicz betrieben. Während Tomasiewicz elf Jahre lang immer mit Einjahresverträgen ausgestattet wurde, soll Neo-Betreiber Pracser laut Tomasiewicz einen 20-Jahres-Vertrag bekommen haben.

 

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close